Sprockhövel, 23.06.2021

Sprengung Geldautomat in Spröckhövel

In Herzkamp war in den frühen Morgenstunden ein Geldautomat gesprengt worden. Das Wohn- und Geschäftshaus an der Elberfelder Straße wurde dabei beschädigt.

Zunächst wurde das Gebäude durch die Feuerwehr evakuiert, verletzt wurde niemand. Die Baufachberaterin wurde durch die Leitstelle alarmiert, dazu direkt der Baufachberater aus dem OV Witten. Zunächst wurde das Gebäude beurteilt, damit die Standsicherheit für die Einsatzkräfte der Kriminaltechnik des Polizeipräsidiums aus Hagen gegeben war und sie diesen Tatort bearbeiten konnten.

Die Fahrbahn und Fußwege wurden zusammen mit der Feuerwehr, mit Schüppen und Besen und einer Kehrmaschine reinigt, damit der Verkehr wieder frei gegeben werden konnte.

Unsere Einsatzkräfte kümmerten sich dann um die Eigentumssicherung der stark beschädigten Gebäudefront. Hierbei unterstützen die Kameraden des THW OV Wetter noch mit Material. Die Bewohner des Hauses konnten am Morgen in ihre Wohnungen zurückkehren.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: