Hattingen, 22.05.2016

Fußgängersteg für die Elfringhauser Schweiz

„Technische Hilfe für den Fachbereich Stadtbetriebe und Tiefbau“ lautete der Einsatzbefehl für die beiden Bergungsgruppen des THW Hattingen.

Zuvor wurde durch die Stadt Hattingen im Felderbachtal eine Fußgängerbrücke wegen Baufälligkeit abgebaut. Allerdings fehlte nun eine Anbindung an den gut genutzten Wanderweg und es musste dringend eine Übergangslösung her, bis eine neue Brücke in Auftrag gegeben werden kann.

Der Fachberater THW und die THW Baufachberaterin sowie der zuständige Bauingenieur der Stadt Hattingen entschieden sich für den schnellen Bau eines 9 Meter freitragenden Fußgängerstegs aus dem THW-Einsatzgerüstsystem. So wurden dann die beiden Bergungsgruppen zum Aufbau alarmiert.

Für unsere THW-Minis war es aufregend, da diese in der Unterkunft bereits Dienst hatten und gleich mal eine Alarmierung aus dem Ausbildungsraum heraus miterleben konnten.

Vor Ort hatte bereits der Außendienst der Stadt mit der Absperrung und Beschilderung der Felderbachstrasse begonnen, so dass die Einsatzfahrzeuge direkt am Aufbauplatz abgeladen werden konnten. Die 24 Einsatzkräfte freuten sich hier wieder einmal sinnvoll helfen zu können. Ortsansässige Gastronomen und der Ortsteilbürgermeister bedankten sich an der Einsatzstelle bei den Einsatzkräften für ihren Einsatz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: