Hattingen, 26.09.2020

Eigentumssicherung nach Brand

In den frühen Morgenstunden wurde der THW Fachberater durch die Polizei alarmiert. Eine gewaltsam geöffnete Wohnungstür sollte wieder verschlossen werden.

Nachdem die Feuerwehr Hattingen den Wohnungsbrand schnell löschen konnte, musste der Zugang zur Wohnung wieder gesichert werden. Die dafür zuständige Polizei alarmierte hierfür das THW Hattingen. Sofort wurde dem Amtshilfeersuchen nachgegangen und ein Trupp wurde entsendet. Mit dem dafür ausgestatteten Werkstattwagen, auf dem sämtliche Materialien vorgehalten sind, machten sich die Einsatzkräfte auf den Weg zur Einsatzstelle. Die Tür wurde so hergerichtet, dass die Kriminalpolizei jederzeit Zugang für die Ermittlungen hat.

Nach kurzer Zeit konnte der Einsatz bei einem gemeinsam Frühstück beendet werden, hierfür hatte der LuK Stab bereits gesorgt. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: