Wechselbrücke Logistik (WB Log 91)

Immer mangelte es an Transportraum, der sofort frei verfügbar war. Die wenigen Anhänger im THW wurden soweit vorhanden immer gleich mit fester Beladung versehen. Um diesen Zustand zu beseitigen und endlich sofort im Einsatz reagieren zu können, beschaffte der Förderverein eine weitere Wechselbrücke.

Nicht lange nach der Beschaffung kamen die Flüchtlingseinsätze. In 60 Einsätzen hatte sie innerhalb kurzer Zeit gezeigt wie wichtig freier Transportraum ist. Sie wird nach jeden Transport wieder freigeräumt, um diesen Vorteil zu erhalten.

Dank des Planenaufbau ist sie beidseitig zu laden. Sie dient zum Transport aller Zusatzausstattung im OV.